Dienstag, 23. Juli 2019

Lutz Berger: Die Entstehung des Islam

Die ersten hundert Jahre - Von Mohamed bis zum Weltreich der Kalifen

Ein Sachbuch dessen Inhalt durch den Namen erklärt wird. Akribisch untersucht der Autor, welche Strukturen innerhalb der frühen muslimischen Gemeinden der Ausbreitung der Religion und der Festigung der Macht ihrer Führer förderlich waren. Er listet auf, in welches Machtvakuum eines zerfallenden spätantiken Reiches der Islam vorstoßen konnte, welche Methoden dabei zur Anwendung kamen und wie dieses Vakuum entstanden ist.

Wer sich für Geschichte interessiert, besonders für Religionsgeschichte, der wird um dieses tolle Buch nicht herumkommen. Also für diesen Personenkreis:

Lesen, und zwar unbedingt und sofort.

Keine Kommentare:

Kommentar posten