Sonntag, 25. Juni 2017

Ralf König: Herbst in der Hose

Auch an Konrad und Paul, seit Jahrzehnten bekannte und beliebte Protagonisten in der Knollennasen-Comicwelt des Ralf König, ist die Zeit nicht spurlos vorübergegangen. Das Bauchfett vermehrt sich, die Haare ergrauen, die Antrieblosigkeit wächst und die Libido schmilzt zusammen. Kurz: Herbst in der Hose - Andropause. Dass auch bei Männern im Alter eine hormonelle Umstellung die Körperfunkionen beeinträchtigt und verändert wurde noch bis vor wenigen Jahrzehnten in der Wissenschaft nicht beachtet. Heute aber beginnt man das Phänomen zu erforschen und zu verstehen. Pauls Freunde sind deshalb erstaunlich gut informiert über das Unvermeidliche und klären ihn gnadenlos auf. Dabei gewinnt er Erkenntnisse über sich selbst und nicht zuletzt durch seinen eigenen Vater über das Tabuthema "Sex im Alter". Er lernt und macht seinen Frieden mit dem Gedanken, dass er schon seit sechs Jahren nicht mehr 49 ist.

Auf unterhaltsame Weise nähert sich Herr König einem Thema, über das man ungern nachdenkt und welches man lieber verdrängt. Dass ich jetzt mehr über das weiß, was da auf mich zukommt, habe ich nicht zuletzt diesem Buch zu verdanken.

Kein Kinderbuch, aber dennoch: Lesen, und zwar unbedingt und sofort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen