Donnerstag, 2. April 2015

Gabriele Keiser: Goldschiefer

Ein Wein-Krimi

Im Jahr 1984 verschwindet die lebenslustige Mary-Lou mit 19 Jahren aus einem kleinen Winzerdorf am Rhein. Niemand weiß, wohin und ihre Familie ist erschüttert. Als im Jahr 2013 auf einem Friedhof die in eine Plastiktüte verpackten Knochen einer jungen Frau gefunden werden, glaubt Kommissarin Franca Mazzari von der Kripo Koblenz zunächst an einen Zusammenhang. Die Knochen werden einer forensischen Untersuchung zugeführt, und die Polizistin nimmt ihre Ermittlungen auf. Was sie nach und nach aufdeckt ist ein entsetzlicher Sumpf von Menschenhandel, Erpressung und Zwangsprostitution.

Ein spannendes und gut recherchiertes Buch.

Lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten