Sonntag, 26. April 2015

Christina Kuhn, Christian Löhden: 111 Orte in der Pfalz die man gesehen haben muss

Seit über 15 Jahren lebe ich inzwischen in der Pfalz und verbringe seitdem konsequent meine Sommerferien in meiner Wahlheimat. Mal mit dem Motorrad und mal mit dem Zug erkunde ich die Gegend, und ich darf behaupten, dass ich inzwischen auch manchem Eingeborenen schöne Plätze zeigen kann, die er zuvor noch nicht gesehen hat. Trotzdem kenne ich nicht alle hübschen Lokalitäten, nicht alle interessanten oder skurrilen Örtlichkeiten in der Rheinebene, an der Weinstraße und in der Hinterpfalz. Das beweist mir dieses interessante und schön bebilderte Buch, das ich in einem Stück verschlungen habe ohne zu kauen.

Dieses Buch stellt nicht mehr und nicht weniger dar als mein persönliches Ferienprogramm für die nächsten Sommerferien.

Lesen, und zwar unbedingt und sofort.

Keine Kommentare:

Kommentar posten