Dienstag, 27. April 2021

Mai Thi Nguyen-Kim: Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit


Wahr, falsch, plausibel - die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft

An anschaulichen und plakativen Beispielen erklärt die Wissenschaftsjournalistin, wie wissenschaftliches Arbeiten und Denken funktioniert: Legalisierung von Drogen, Zusammenhang zwischen Videospielen und Gewalt, Gender Pay Gap, alternative MedizinImpfsicherheit, Erblichkeit von Intelligenz, geschlechterspezifische Denkmuster und Tierversuche: Bei all diesen in der Gesellschaft heiß diskutierten Themen beruft man sich als Argumentationshilfe gerne auf wissenschaftlich Studien. Doch wie funktionieren eigentlich wissenschaftliche Studien? Was sagen sie aus, wenn man deren Methodik nicht kennt. Sie blickt mit uns hinter die Kulissen des Wissenschaftsbetriebs und hilft auch Laien, hier besser zu verstehen und einzuschätzen. Im letzten Kapitel des Buchs geht sie schließlich darauf ein, was wissenschaftlicher Diskurs und Irrtümer in der Wissenschaft bedeuten. Spoiler: Sie bringen uns voran.

Ein tolles Buch, welches ich jedem Schwurbelkopf und Aluhutträger zu lesen empfehle. Und allen Anderen natürlich auch.

Und zwar unbedingt und sofort!


Keine Kommentare:

Kommentar posten