Dienstag, 29. Oktober 2019

Jean-Yves Ferri, Didier Conrad: Die Tochter des Vercingetorix

Ich werde an dieser Stelle nicht die Handlung eines 48-Seitigen Comic-Heftes anerzählen. Hier nur meine bescheidene und subjektive Meinung dazu:

Der neue Asterix ist da!
Sicher nicht der beste Band, aber eben auch nicht der schlechteste. Im Gegenteil: alte, liebgewonnene Handlungsschemata und Zitate geben sich ein munteres Stelldichein mit neuen, frischen Ideen. Nach einer langen Durststrecke der Ideenlosigkeit und Ödnis endlich ein Hoffnungsschimmer. Ich hoffe, dass das neue Autorenteam sich mit den nächsten Ausgaben noch richtig warmläuft.

Lesen, und zwar Zackzack!

Keine Kommentare:

Kommentar posten