Montag, 21. November 2016

Carsten Sebastian Henn: Der letzte Champagner

Professor Dr. Dr. Dr. h. c. Adalbert Bietigheim reist mit seinem geliebten Foxterrier Benno von Saber in die Champagne. Im bezaubernden Reims moderiert er gekonnt und souverän eine Champagnerverkostung der Extraklasse. Noch während der Verkostung wird jedoch sein guter Freund, der Champagnerproduzent Ghislain de Montgolfier, auf grauenvolle Weise ermordet. Selbstverständlich übernimmt Bietigheim die Ermittlungen. Schon bald wird es für den Professor richtig gefährlich.

Zunächst erinnerte mich der Charakter des Professors Bietigheim an Hercule Poirot, jenen unvergleichlichen Detektiven aus der Feder der Agatha Christie. Aber der Schein trügt: Der liebenswert schrullige Ermittler hat viel mehr von Miss Jane Marple, welche ebenfalls von Agatha Christie erfunden wurde.

Ein äußerst unterhaltsames Buch, das zu lesen ich uneingeschränkt empfehle:

Lesen, und zwar unbedingt und sofort!

Keine Kommentare:

Kommentar posten