Samstag, 19. Juni 2010

Burkhard Ziebolz: Riesen und Zwerge

Der Biologe Thorsten Gröning stößt während der Arbeiten zu seiner Dissertation auf einen sensationellen Wachstumsfaktor, mit dem sich zelluläre Prozesse unglaublich beschleunigen lassen. Der junge Forscher ahnt, dass sich mit der Anwendung dieses Stoffes eine Menge Geld verdienen lässt. Aber er ist leider nicht der einzige, der das Potential dieser Substanz erkennt. Bald wird sein Laborjournal mit wertvollen Aufzeichnungen entwendet und in seinem Umfeld sterben Kollegen. Die Polizei schaltet sich ein, und Gröning beschließt, erst einmal unterzutauchen.

Burkard Ziebolz ist selbst Promovierter Biologe, deshalb kennt er den intriganten Wissenschaftsbetrieb aus eigenem Erleben. Ohne den Leser fachlich zu überfordern lässt er sein Wissen in die Geschichte einfließen und erzählt einen spannenden Kriminalfall, der bis zum Schluss Überraschungen für uns bereit hält. Ein lesenswertes Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten