Sonntag, 13. März 2011

SOKO Metropolregion (Hrsg.): Mörderischer Erfindergeist

Kriminelles aus der Metropolregion Rhein-Neckar

In der Kurpfalz wurde so Mancherlei erfunden: Der junge Freiherr von Drais erschreckte seine Mitbürger mit seiner Laufmaschine, Bertha Benz zuckelte einst mit dem von ihrem Göttergatten Karl erfundenen Motorwagen durch die Gegend, Heinrich Caro, Heinrich von Brunck und Rudolf Knietsch erfanden für die Badische Anilin- und Sodafabrik Textilfarbstoffe auf Teerbasis, und unlängst kamen noch 21 Kriminalgeschichten hinzu, von ebenso vielen Autoren ersonnen, teils spannend bis zum Umfallen, teils zwerchfellerschütternd.

Eine äußerst lesenswerte Anthologie. Und das sage ich, obwohl ich bekanntlich eigentlich gar keine Kurzgeschichten mag.

Lesen!

Kommentare:

  1. Hallo Herr Kluth,
    haben Sie vielen Dank für die tolle Bewertung der Anthologie. Mir geht es da wie Ihnen: Die Mischung macht's.
    Übrigens haben Sie mich seit letztem Jahr mit Ihrem Literaturblog bereits mehrfach dazu animiert, ein von ihnen vorgestelltes Buch zu kaufen.

    Viele Grüße aus der mörderischen Pfalz

    Ihr Harald Schneider
    www.palzki.de

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar freut mich ganz besonders! Danke Herr Schneider.

    AntwortenLöschen